Wir über uns

Die Stiftung Nikolauspflege mit Sitz in Stuttgart bietet blinden und sehbehinderten Menschen Hilfeleistungen an, fördert ihre schulische und berufliche Bildung sowie die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe. Die 1856 gegründete Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk.
Mit den vier Geschäftsbereichen ‚Vorschulische und Schulische Bildung’, ‚Ausbildung und Qualifizierung’, ‚Integriert Wohnen und Arbeiten’, ‚Handwerk und Beschäftigung’ sowie mehreren Tochtergesellschaften und Beteiligungen ist die Nikolauspflege eines der führenden Kompetenzzentren für blinde, sehbehinderte und mehrfach behinderte Menschen aller Altersgruppen in Deutschland.
Diese besuchen nur zum Teil die Bildungs- und Fördereinrichtungen, Betriebs- und Werkstätten, Beratungs- und Regionalstellen, Internate und Wohnheime der Nikolauspflege, die an mehreren Standorten (schwerpunktmäßig in Baden-Württemberg und Sachsen) angesiedelt sind. Daneben werden blinde und sehbehinderte Menschen zunehmend durch ambulante Dienste der Nikolauspflege wohnortnah und in Kooperation mit Regeleinrichtungen begleitet.

Das Haus des Blindenhandwerks gemeinnützige GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Nikolauspflege mit Produktionsstätte in Esslingen und einem Geschäft in Stuttgart. Unter dem Label NIKOManufakt fertigen blinde und sehbehinderte Menschen hochwertige Bürsten und Besen für gewerbliche und private Kunden in ganz Deutschland. Alle Produkte von NIKOManufakt tragen das Siegel Blindenarbeit und berechtigen Arbeitgeber zur Reduzierung der Ausgleichsabgabe.

Die Qualitätsmarke NIKOManufakt des Nikolauspflege Haus des Blindenhandwerks bietet ein umfangreiches Sortiment an Produkten für den Haushalt und für gewerbliche Betriebe wie Staub- oder Werkstattbesen, Abreibbürsten oder Waschbürsten. Neu im Programm sind Bürsten aus edlen Materialien und mit ansprechenden Designs, wie z.B. die Cockpitbürste aus Birnbaumholz oder die Baby-Flauschbürste mit zweifarbigem Ziegenhaarbesatz.
Aber auch Sonderanfertigungen von Besen und Bürsten für spezielle Anwendungen sind keine Seltenheit. Kundenwünsche zu erfüllen, egal ob für Privatpersonen oder die Industrie, gehört ebenfalls zu den besonderen Leistungen des Unternehmens.

Bei allen Bürsten- und Besenkörpern, den Borsten oder dem Führungsdraht werden hochwertige Materialien, zumeist Naturmaterialien, eingesetzt. So entstehen erstklassige Produkte mit individuellem Charakter, die eine lange Lebensdauer haben und sich deutlich von der massengefertigten Industrieware abheben.

Alle Produkte, die unter dem Label NIKOManufakt hergestellt werden, tragen das Siegel Blindenarbeit. Somit können Arbeitgeber und Unternehmen durch den Kauf dieser Waren ihre Ausgleichsabgabe reduzieren und ein wirkungsvolles Zeichen der Solidarität setzen.